Wie man LED-Außenleuchten kauft

  • by

Es gibt viele Arten von Außenleuchten. Einige werden hauptsächlich für die Beleuchtung verwendet, um die Sicherheit bei Nacht zu gewährleisten, während andere hauptsächlich für die nächtliche Dekoration, die Akzentuierung der Landschaft oder die Schaffung von Atmosphäre verwendet werden. Mit der Entwicklung der LED-Technologie werden auch LED-Leuchten immer häufiger für Außenbeleuchtungen verwendet. Was sind die Merkmale von LED-Leuchten für den Außenbereich, und wie sollte man sie auswählen?

Zweifellos sind die Qualität und die Lebensdauer von LED Leuchten sehr wichtig. Da wir die im Freien verwendeten Leuchten in der Regel nicht häufig austauschen, muss bei der Auswahl der Leuchten darauf geachtet werden, ob das Material der Leuchte für den Einsatz in rauen Außenumgebungen geeignet ist und wie lange die Lebensdauer der Leuchte ist.

Da die Umgebung im Freien großen Schwankungen unterworfen ist und wir oft mit windigem und regnerischem Wetter rechnen müssen, ist es notwendig, bei der Auswahl von LED-Leuchten für den Einsatz im Freien ohne Wetterschutz auf die Schutzart zu achten. Ein Schutzgrad von IP65 und höher bietet wasser- und staubdichte Eigenschaften.

Tatsächlich kann eine Vielzahl von LED-Leuchten im Freien verwendet werden, aber verschiedene Leuchten haben unterschiedliche Eigenschaften, und es ist notwendig, sich über die Umgebung klar zu werden, in der die Leuchte verwendet werden soll. Eine solarbetriebene Bewegungsmelder-Leuchte eignet sich beispielsweise für den Einsatz an einem Ort mit ausreichend Tageslicht, wo sie tagsüber genügend Sonnenenergie aufnehmen kann, um in elektrische Energie umgewandelt zu werden und nachts zu leuchten. Wenn Sie auch nachts für ausreichende Beleuchtung sorgen wollen, können Sie sich für eine Dämmerungsleuchte entscheiden, die sich tagsüber automatisch ausschaltet und nachts automatisch aufleuchtet. Es gibt auch Lichtleisten und Lichterketten, die für die Außendekoration verwendet werden können. Im Folgenden stellen wir Ihnen verschiedene LED-Außenleuchten vor, aus denen Sie die richtige für Ihre Bedürfnisse auswählen können.

Empfehlenswerte Außenleuchten

1. LED strahler außen

LED-Flutlichter werden im Allgemeinen für die Beleuchtung von Orten wie Hinterhöfen, Lagereingängen, Einfahrten und Feldern verwendet. Sie haben eine hohe Ausgangshelligkeit, die den Beleuchtungsbedarf von großen Bereichen erfüllen kann. Die Marke Lepro bietet LED-Flutlichter für den Außenbereich mit einer Leistung von 15W bis 150W, und der Winkel kann um 360 Grad in jede Richtung eingestellt werden. Sie sind sehr bequem zu benutzen, egal ob sie an der Wand oder der Decke aufgehängt oder auf dem Boden installiert werden. Darüber hinaus sind die Helligkeit und der Beleuchtungsumfang von Leuchten mit unterschiedlichen Leistungswerten unterschiedlich. Sie können die detaillierten Daten unten überprüfen, um ein geeignetes Modell zu wählen.

10W LED Strahler 15W LED Strahler 50W LED Strahler 50W LED Strahler
Lumen 850lm / 4200m 5000lm
Ideal für Kleine Terrassen, kleine Plätze Hinterhöfe, Einfahrten Poolbereiche, große Grünflächen Parkplatz/Spielplatz, gewerbliche Grundstücke
Montagehöhe 2,4-3m 2,4-3,6m 3-4,6m 4,3-6,1m
Abdeckungsbereich 6m Durchmesser
30qm
9,1m Durchmesser
65qm
15,2m Durchmesser
185qm
30,4m+ Durchmesser
557qm+

Neben der tageslichtweißen Variante ist auch die RGB-LED-Flutlichtvariante erhältlich, die sich sehr gut als dekorative Leuchte eignet.

2. Außenlicht mit Bewegungssensor

Bewegungssensor-Leuchten gibt es ebenfalls in verschiedenen Ausführungen, wie die oben vorgestellte LED-Flutlichtleuchte, und Modelle mit Bewegungssensoren, die automatisch aufleuchten, wenn sie eine menschliche Bewegung erkennen.

Darüber hinaus gibt es auch die Solar-LED-Sicherheitsleuchten mit Bewegungsmelder . Wenn genügend Tageslicht vorhanden ist, erzeugt das Solarpanel einen Strom und eine Spannung unterhalb des Tageslichts, um die Batterie zu laden. Nachts schaltet es sich automatisch nach 30 Sekunden ab, nachdem es eine menschliche Bewegung registriert hat. Da die elektrische Energie in Form von Sonnenenergie gespeichert wird, ist es sehr einfach zu installieren und erfordert keine Verkabelungsarbeiten. Sie wird häufig für die Beleuchtung von Bereichen wie Garagen, Gehwegen, Treppen und Hinterhöfen verwendet.

3. Dusk-to-Dawn-Außenleuchte

Dusk-to-Dawn-Licht bedeutet, dass sich das Licht automatisch ein- oder ausschaltet, wenn sich die Umgebungshelligkeit ändert. Wenn die Beleuchtungsstärke weniger als 25 Lux beträgt, schaltet sich die Lepro 40W LED Wandleuchte mit Fotozelle automatisch ein, und wenn die Beleuchtungsstärke mehr als 100 Lux beträgt, schaltet sie sich automatisch aus.

Darüber hinaus bietet Lepro die Option der 75W Dusk to Dawn LED Außenleuchte an. Verglichen mit der LED-Wandleuchte, gibt es Unterschiede in Modell, Material und Leistungswert. Auch die Empfindlichkeit gegenüber dem Umgebungslicht ist anders. Sie schaltet sich automatisch ein, wenn die Beleuchtungsstärke weniger als 50 Lux beträgt, und schaltet sich automatisch aus, wenn die Beleuchtungsstärke mehr als 100 Lux beträgt.

Zusätzlich zu den oben erwähnten LED-Außenleuchten gibt es auch einige LED-Leuchten, die im Freien verwendet werden können, hauptsächlich für die Dekoration, wie z.B. LED-Lichtleisten für den Außenbereich , LED-Lichtbänder und LED-Lichterketten für den Außenbereich . Sie sind sehr beliebte Stimmungsmacher zu Weihnachten oder bei Hauspartys. Bei der Auswahl von LED-Leuchten für die Dekoration des Hauseingangs oder rund um das Haus ist es am besten, ein wasserdichtes Modell zu wählen, damit die Lichtstreifen nicht durch plötzlichen Regen oder Schnee beschädigt werden. Beachten Sie auch, dass das Netzteil nicht wasserdicht ist und nicht an einem Ort platziert werden sollte, an dem es durch Regen nass werden könnte.

Enthält die obige Liste die LED-Außenleuchten, die Sie benötigen? Um mehr über LED-Beleuchtungen zu erfahren, besuchen Sie die Lepro Homepage, um mehr zu erfahren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *